Montag, 3. August 2015

Förderbeiträge helfen sparen! - So nutzen Sie die Energieförderung Zürich



Förderbeiträge helfen sparen! - Informationen über die Energieförderung Zürich

Es zahlt sich aus, in einen tieferen Energieverbrauch zu investieren. Verschiedene Förderungsprogramme sind neben Steuereinsparungen zwei starke Argumente, jetzt eine energetische Gebäudemodernisierung zu planen. Eines davon ist die Energieförderung Zürich.


Dem Team der
Swissbau Totalunternehmung ist es ein Anliegen, einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Deshalb informieren wir Sie in diesem Artikel über die Energieförderung Zürich und die Möglichkeit, diese gemeinsam mit uns auch für Ihr Eigenheim umzusetzen.

Wenn Sie Ihr Zuhause energetisch sanieren, dann
  •      haben Sie langfristig gesehen enorme Einsparungen.
  •      verbessern Sie Ihren Wohnkomfort.
  •     schützen Sie Umwelt und Klima.

Die Klimapolitik der Schweiz kann sich sehen lassen. 1993 unterzeichnete der Bund die UNO-Klimakonvention, 2013 das Kyoto-Protokoll. Damit hat sich die Schweiz gemeinsam mit anderen Staaten verpflichtet, die Emission von Treibhausgasen deutlich zu verringern. Dabei liegen nicht nur Industrie und Verkehr im Fokus, sondern vor allem Gebäude. Die meisten der über 2 Millionen Schweizer Gebäude besitzen Heizanlagen. Für die Beheizung und das Aufbereiten von Warmwasser werden um die 40% der Energie benötigt, wo hingegen der Verkehr auf etwa 35% kommt. 

Gebäude, die seit 2002 neu erstellt wurden, weissen einen deutlich tieferen Energieverbauch auf als Altbauten. Sparpotenzial haben also vor allem Eigenheime und private Haushalte. Eine notwendige Sanierung verlangt viel Vorbereitung, wobei besonders die Kosten bedacht werden müssen. Die nötige Investition kann jedoch mit Fördergeldern und Steueroptimierungen unterstützt werden.
Mit einer energetisch sinnvollen Gebäudemodernisierung kann der Energieverbrauch um bis zu 70% gesenkt werden! Zugleich können Sie die Investition in erneuerbare Energien steuerlich voll absetzen. 

Wie kommen Sie in den Genuss der Förderbeiträge?
Wichtig ist, dass Sie Ihr Gesuch rechtzeitig vor Baubeginn beim Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft einreichen. Ausgewiesene Fachleute vom EKZ und dem Forum Energie Zürich FEZ bieten verschiedene neutrale und individuelle Beratungen an. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihren Beitrag für das Klima und die Umwelt zu leisten und künftig Ihren Geldbeutel zu entlasten, stellt sich die nächste Frage:


Wo finden Sie die richtigen Fachleute für das geplante Bauvorhaben?
Wahrscheinlich sind Sie auf unsere Webseite gelangt, weil Sie gezielt nach Informationen zu folgenden Themen suchten:
  • ·        Gebäude-Modernisierung
  •          Energieförderung
  •          Energiekosten sparen
  • ·        Abklärungen vor Baubeginn

Auf diese Themen sind wir spezialisiert. Wenn in Ihrem Zuhause eine Modernisierung ansteht, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Der Swissbau Totalunternehmung liegen Umwelt- und Klimaschutz am Herzen. Sprechen Sie uns unverbindlich an!

www.swisstotal.ch


Keine Kommentare:

Kommentar posten